Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Apfelmus aus 2 Zutaten und Apfel-Porridge

In unserem Garten steht ein Apfelbaum. Zumindest noch, denn aufgrund der irrsinnigen Mengen an Äpfeln ist ein Ast samt der Hälfte des Stammes herunter gekracht. Eigentlich hätten die Äpfel noch einige Tage brauchen können, jetzt müssen sie gepflückt werden.

Unsere Äpfel sind süßlich-säuerlich und fest und wirklich lecker. Leider lassen sie sich nicht lange lagern. Was also tun mit vielen Äpfeln? Essen, trocknen zu Apfelchips, in Apfelketchup und Apfelmarmelade verwandeln, Kuche backen und eben auch Apfelmus. Da ich keine Einkochgläser habe, friere ich das Mus, das nicht sofort verbraten wird, ein.

Hier das Rezept für 1 großes Glas:

750 g Äpfel, nach Wunsch geschält

100 g Wasser

Saft einer halben Zitrone

Alles in den Thermomix geben, 16 Minuten bei 100°C Stufe 1 kochen und anschließend  stufenweise pürrieren.

Natürlich lässt sich das ganze auch problemlos ohne Thermomix zubereiten. Dann die Äpfel im Topf weich kochen und anschließend pürrieren und durch ein Sieb passieren.

Sehr lecker!…

Aktuelle Posts

Schichtsalat aus dem Glas

Zitronen-Grünkohl-Kokos-Spaghetti

Variation Schoko-Overnight-Oats

Zurück aus dem Urlaub - mit Salat-Wraps, Hummus und Hack-Reis-Bällchen

Bento Box

Hühnereintopf

Tofubratlinge

"Life changing bread" - Flohsamenschalenbrot

Schokoladenpudding

Overnight-Oats mit Schoko und Banane